Prof. Dr. Karsten Schepelmann

Beruflicher Werdegang

  • Studium in Gießen
  • Neurophysiologische Schmerzforschung an der Universität Würzburg
  • Facharztweiterbildung an den Universitätskliniken Gießen und Tübingen
  • Habilitationsarbeit über Migräneschmerz an der Universitätsklinik Tübingen
  • Leitender Oberarzt an der Universitätsklinik Marburg, Leiter des EMG-Labors, Sprecher des Muskelzentrums Marburg-Gießen
  • Studium Management von Gesundheits-und Sozialeinrichtungen
  • Chefarzt der Abteilungen für Neurologie in Damp und Schleswig
  • Ausbildung zum Professional Coach
  • Seit 2017 Privatpraxis für Neurologie in Kiel


Zusatzbezeichnungen

  • Spezielle Schmerztherapie
  • Spezielle Neurologische Intensivmedizin


Mitglied in Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie
  • Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke
  • Deutsche Gesellschaft für klinische Neurophysiologie
  • Deutsche Schmerzgesellschaft
  • Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft
  • Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft